Was man vor der Freizeit wissen sollte Häufige Fragen Über uns & Leitbild Reservierung Büroteam Jobs & Praktika Unsere Partner Newsletter


Herzlich Willkommen bei
Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk!

Wir, Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk, sind ein Veranstalter von erlebnispädagogisch orientierten Ferienlagern und Ferienbetreuungen für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren. Wir sind naturverbunden, am liebsten draußen unterwegs und lieben nichts mehr als an einem warmen Sommerabend am Lagerfeuer Stockbrot zu essen und anschließend eingekuschelt im Schlafsack unterm Sternenhimmel einzuschlummern.

Spannende Erlebnisse – tolle Ferienlager: Wer wir sind

Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk gemeinnützige GmbH (FFA) bietet seit 2003 erlebnispädagogisch orientierte Ferienlager und Ferienbetreuungen für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren an. Seit 2007 ist FFA bundesweit als freier Träger der Jugendhilfe nach §75 KJHG SGB VIII anerkannt. Anders als viele Anbieter von Zeltlagern und Feriencamps sind wir nicht kommerziell, sondern gemeinnützig. Ursprünglich als Ferienwerk des Vereins Pfadfinderbund Weltenbummler gegründet, orientieren wir uns auch heute noch an pfadfinderischen Methoden und an Methoden der Erlebnispädagogik. Unser Ziel ist es, nicht nur den Kindern und Jugendlichen ein schönes Ferienlager anzubieten, sondern im Zuge dessen auch die Entwicklung zu selbstbewussten und eigenverantwortlich handelnden jungen Menschen zu unterstützen.

Was uns wichtig ist

Gruppenerlebnis in der Natur

Die gemeinsamen Erlebnisse der Gruppe in der Natur und das einfache, naturverbundene Leben sind ein zentraler Bestandteil unserer Ferienlager. Wir sind daher im Sommer auf einfachen Zeltplätzen, oft auf Jugendzeltplätzen, zu finden und kommen in den kälteren Jahreszeiten am liebsten in schlichten Selbstversorgerhäusern unter. Wer Lust aufs Draußensein hat, gerne in der Natur unterwegs ist, beim Anblick von Insekten eher neugierig wird anstatt Angst zu bekommen und auch gegen ein bisschen Matsch und Dreck an der Hose und den Händen nichts einzuwenden hat, ist bei uns genau richtig. Wir gehören zu den Menschen, die sagen „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“.

Jede*r Teilnehmer*in ist wichtiger Teil der Gemeinschaft und hat daher viele Rechte, aber auch Pflichten. Die Teilnehmenden übernehmen Verantwortung und helfen mit, beispielsweise beim Kochen, Abwaschen, Putzen oder Zeltaufbau. Gleichzeitig bedeutet dies aber auch, dass sie das Recht haben ihre eigene Freizeit mitzugestalten und so dürfen sie beispielsweise über den Essensplan abstimmen, sowie den Tagesablauf und die Programmpunkte mitbestimmen.

Ferienlager für alle

Bei uns sind alle Kinder willkommen, unabhängig von Herkunft, Religion, Hautfarbe, sozialem Status, sexueller Orientierung oder Sonstigem. Toleranz und Offenheit sind uns sehr wichtig. Das erwarten wir auch von allen Teilnehmenden und unseren Teamer*innen.

Da wir als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt sind, können finanziell schlechter gestellte Familien bei dem für sie zuständigen Amt (z.B. Jugendamt oder Jobcenter) Zuschüsse beantragen, auch eine Bezahlung mit Bildungs- und Teilhabegutscheinen ist möglich. Zusätzlich haben wir seit vielen Jahren eine Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Nürnberg. So können wir Kindern mit Nürnberg-Pass einige Ferienlager und Ferienbetreuungen deutlich günstiger anbieten.

Kleingruppenprinzip

Unsere Ferienlager werden von Freizeitleitungen begleitet, die die Verantwortung für die ganze Gruppe übernehmen und zuständig für die Programmplanung sind. Weiterhin werden die Teilnehmenden in Kleingruppen eingeteilt, die durch Junior-Teamer*innen betreut werden. Dies hat den pädagogischen Wert, dass jede Person ihre individuellen Fähigkeiten und Interessen in die Kleingruppe einbringen und so ihren Teil zur Gemeinschaft beitragen kann. Außerdem ermöglicht es dem*der jeweiligen Junior-Teamer*in, ganz gezielt auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmenden einzugehen. Bei Mini-Camps, Camps und Fahrten besteht ein Betreuungsverhältnis von 1:6. Unsere Mini-Ferienbetreuungen, Ferienbetreuungen und Touren werden von zwei Freizeitleitungen betreut.

Die Betreuung auf dem Ferienlager

Kein tolles Ferienlager ohne tolles Team, deswegen legen wir großen Wert auf die Auswahl unserer Teamer*innen: Ganz wichtig ist für uns die Motivation, daher arbeiten wir wie schon zu Pfadfinderzeiten auch heute noch mit ehrenamtlichen Jugendleiter*innen zusammen, die aus Überzeugung in der Jugendarbeit tätig sind.

Dies meisten unserer Teamer*innen sind keine pädagogischen Fachkräfte, dennoch ist uns die Qualifikation aller unserer Ehrenamtlichen wichtig: Daher verfügen alle Teamer*innen über eine Ausbildung als Jugendleiter*in und müssen einen aktuellen Erste-Hilfe-Kurs und ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis vorweisen. Zudem bieten wir neben der Anfangsausbildung auch zahlreiche Fortbildungen in verschiedenen Bereichen an, sodass sich unsere Ehrenamtlichen weiterbilden können.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über uns und unser Leitbild, welche Ferienlager und Ferienbetreuungeen wir für welche Altersgruppe anbieten, eine Sortierung der Zeltlager nach Ferien(woche), Thema und Region. Natürlich gibt es auch eine Übersicht mit allen wichtigen Informationen, die Sie vor der Buchung eines Ferienlagers, lesen sollten Antworten auf häufige Fragen.



Helfen Sie mit, unser Materiallager aufzufüllen

Die beiden Coronajahre haben wie gerade so, mit viel Kraftanstrengung überstanden und wir sind froh, dass wir auch dieses Jahr wieder Kindern und Jugendlichen unvergesslichen Ferienerlebnisse bereiten zu können. Und für genau diese unvergesslichen Erlebnisse benötigen wir neues Material!

Aber: unsere Reserven sind ausgeschöpft, unsere Rücklagen aufgebraucht.

Wir benötigen Ihre Hilfe! Helfen Sie uns bei der Anschaffung von dringend benötigtem Material: Hockerkocher, Kletterseile, Spiel- und Bastelmaterial.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.betterplace-widget.org zu laden.

Inhalt laden