Mit FFA nach Prag!

 

Während unsere Ski- und Snowboardhasen noch in Altmummen die Pisten unsicher machen, denken wir aus der Geschäftsstelle schon wieder an die nächsten Ferien. Denn in ca. 5 Wochen ist es wieder soweit: Ostern und damit die Osterferien stehen vor der Tür. Ein Grund für uns, an dieser Stelle mal wieder eines unserer tollen Reiseziele vorzustellen. Diesmal ist es die wunderbare Stadt PRAG.

Wer jetzt an langweilige, endlos zähe Stadtführungen mit einem monoton sprechenden Stadtführer denkt, der liegt gewaltig falsch! Der City Bound Prag findet nämlich im internationalen Kontext statt und ist weit mehr als ein einfach Städtetrip. Das Konzept der City Bounds, oder internationalen Begegnungen, ist das adventure-based-learning, also das Lernen aufgrund von Abenteuern und Erlebnissen. Zum Konzept gehört es auch, gemeinsam mit anderen mal seine Komfortzone zu verlassen und sich mit Jugendlichen aus anderen europäischen Ländern Kopf über ins Unbekannte zu wagen! Klingt spannend, oder?

Aber was genau macht man bei City Bound? rasanteFR_Prag_ (5)s Stadtspiel mit Fragen und Aufgaben rund um die tschechische Hauptstadt, bei dem man auch
mal Passanten ansprechen muss oder sich bei einer künstlerischen Street-Art Aktion kreativ austoben – beim City Bound ist das Tagesprogramm bunt, vielfältig und garantiert nicht langweilig. Alle Aktionen finden in der Gruppe statt, denn das gemeinsame Erleben und Lernen steht im Vordergrund. Die Verständigungssprache ist übrigens Englisch – und manchmal kommen auch Hände und Füße zum Einsatz!

Offenheit, Toleranz und die Lust, etwas Neues zu lernen und aufgeschlossen gegenüber anderen zu sein – das heißt City Bound. Prag bietet hierfür eine tolle Kulisse. Mit den verwinkelten Gassen des Altstadt, dem sehenswerten Prager Dom oder der Karlsbrücke ist Prag wirklich eine Perle an der Moldau. Ein Eis in der Sonne ist dann die perfekte Verschnaufpause vom vielen Abenteuer!

Wer jetzt – zu Recht – Lust bekommen hat, mit uns ein Abenteuer in Prag zu erleben, bucht am besten gleich! Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Wer sehen will, was die Gruppe im letzten Jahr erlebt hat, der wirft am besten einen Blick in unsere Galerie. Und wenn ihr noch mehr über das Projekt City Bound lernen wollt, dann schaut doch einfach auf der Internetseite vorbei!