Umweltdetektive
Altersgruppe: 7-9 Jahre

Warum ist der Himmel blau? Wo kommt das Wasser her? In diesem einwöchigen Mini-Camp sind die kleinen Detektive der Natur auf der Spur und setzen sich mit aktuellen Umweltthemen, wie Luft, Klima, der Bedeutung von Wasser oder dem nachhaltigem Umgang mit der Natur auseinander. Während spannenden Entdeckungsreisen lernen die Kids spielerisch ihre Umwelt mit allen Sinnen kennen.

Auf die Gruppe warten spannende Abenteuer, ungelöste Rätsel, knifflige Experimente und unzählige Geschichten, die die Natur zu erzählen hat. Spiel und Spaß gibt es neben abenteuerlichen Spurensuchen und Entdeckungstouren garantiert auch bei einem Besuch im Waldbad am Limes sowie auf dem Walderlebnispfad in Gunzenhausen. Bei diesem Mini-Camp  kommt wirklich jeder Mini-Detektiv auf seine Kosten!

Das erlebt ein Umweltdetektiv bei FFA:

  • Endeckungstouren in die Umgebung
  • Lehrpfad auf der Vogelinsel
  • Ausflug in Schwimmbad
  • Walderlebnispfad in Gunzenhausen
  • Experimente rund um die Natur
  • Erlebnisspielplatz
  • Rästel der Natur lösen
  • tolle Übernachtung im Zelt

Leistungen: Übernachtung in Gruppenzelten, Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter

Ort / Region

Gunzenhausen

Unterkunft

DPSG-Zeltplatz
Wald-Seezentrum 1
91710 Gunzenhausen

Anfahrt

Selbstanreise oder Teilnahme an betreuter Gemeinschaftsfahrt (Hin-und Rückfahrt): ab/bis München 35 EUR, ab/bis Nürnberg 10 EUR.

Informationen
Teilnehmerzahl
Maximal 20
Minimal 8
Termine
von bis Preis

buchbar
wenige Plätze frei
ausgebucht