Robin Hood Camp
Altersgruppe: 9-12 Jahre

Wer kennt ihn nicht – Robin Hood, den bekannten Waldläufer, der die Rechte der Armen verteidigt und sich gegen die Gemeinheiten des Sheriffs von Nottingham stellt. In den Wäldern der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf gehen die Teilnehmer gemeinsam auf die Spuren des Sagenhelds und können
selbst einmal das Leben eines Waldläufers ausprobieren. Sie kümmern sich um ihre Freunde, lernen zu teilen und schützen die Natur – ganz so wie es auch Robin Hood gemacht hätte.

Was darf bei so einem Camp nicht fehlen? Richtig, Pfeil und Bogen! Genau deshalb basteln die Teilnehmer neben allerlei Nützlichem, auch Pfeil und Bogen und lernen im Anschluss daran, wie man damit richtig umgeht.

Doch nach langen Tagen in den Wäldern von Sherwood braucht auch der stärkste Robin Hood einmal Entspannung, sodass sich Planschen im naheliegenden See als eine ideale Abwechslung anbietet.

Das erlebt man mit FFA auf dem Robin Hood Camp:

  • Spiel und Spaß in der Natur
  • Umgang mit Pfeil und Bogen
  • Baden im See
  • Übernachten in Pfadfinderzelten

 

Leistungen: Übernachtung, Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter

Ort / Region

Königsdorf

Unterkunft

Gruppenzelt,
Jugendsiedlung Hochland

Anfahrt

Selbstanreise oder Teilnahme an betreuter Gemeinschaftsfahrt (Hin-und Rückfahrt): ab/bis München 35,– EUR, ab/bis Nürnberg 35,– EUR

Informationen
Teilnehmerzahl
Maximal 30
Minimal 7
Termine
von bis Preis

buchbar
wenige Plätze frei
ausgebucht