Miniforscher
Altersgruppe: 7-9 Jahre

Für unsere Miniforscher heißt es: Ab nach draußen und die Natur und seine Bewohner bestaunen und erforschen! Die kleinen Entdecker lernen bei diesem Mini-Camp, welche Bäume eigentlich in einem Wald wachsen und wie man sie auseinanderhalten kann, welche Tierarten bei uns heimisch sind und
warum man einen Fliegenpilz besser stehen lässt. Mit etwas Glück fangen die Kleinen mit einem Kescher bewaffnet vielleicht sogar den ein oder anderen Flussbewohner!

Ein echter Naturforscher ist natürlich kein Stubenhocker, sondern verbringt die meiste Zeit draußen, egal bei welchem Wetter. Gummistiefel und eine Regenjacke gehören also auf jeden Fall ins Reisegepäck. Natürlich wird auch passend zum Thema gemalt, gebastelt und gespielt.

Das erlebt man als Miniforscher bei FFA:

  • Bäume und Pflanzen bestimmen
  • Forscherausrüstung basteln
  • Tierarten bestimmen
  • Tierspuren und Tierstimmen lesen und unterscheiden
  • Lagerfeuer und Stockbrot (je nach Wetter)
  • Forscherbücher gestalten
  • Geländespiele
  • Basteleien mit Naturmaterialien

 

Leistungen: Übernachtung, Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter

Ort / Region

Kelheim

Unterkunft

Gruppenzelt,
Zeltplatz Herrnsaal

Anfahrt

Selbstanreise oder Teilnahme an betreuter Gemeinschaftsfahrt (Hin-und Rückfahrt): ab/bis München 35,- EUR, ab/bis Nürnberg 35,- EUR

Informationen
Teilnehmerzahl
Maximal 20
Minimal 7
Termine
von bis Preis

buchbar
wenige Plätze frei
ausgebucht