Jakobsweg
Altersgruppe: 15-18 Jahre

Jakobsweg
Seit über 1000 Jahren wandern Menschen schon auf dem Jakobsweg, dem wohl bekanntesten Pilgerweg der Welt, mit Ziel Santiago de Compostela, der spanischen Grabstadt des Apostels Jakobus. Im Laufe der Jahrhunderte bildete sich ein ganzes Streckennetz des Jakobswegs mit Routen quer durch Europa. Insbesondere in den letzten Jahren stiegen die Pilgerzahlen stetig an. Immer mehr Menschen zieht es heraus aus unserer schnelllebigen Zeit. Sie suchen beim Pilgern nach Ruhe, Natur, Stille, Begegnungen mit anderen und sich selbst.

Pilgern im Elsass
Auch wir wollen auf den Spuren von Jakobus wandeln und haben uns hierfür eine wunderschöne Pilgerroute durch das Elsass ausgesucht. Zwischen Rhein und Vogesengebirge gelegen, bildet die deutsch-französische Grenzregion einen wunderbaren Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Aufenthalte. Die 20-25 Km langen Tagesetappen führen die Jugendlichen entlang des gut ausgeschilderten Jakobswegs durch Gebirgs-, Wald- und Weinanbaulandschaften von Bad Bergzabern nach Thann. Übernachtet wird entweder in französischen Schutzhütten (Refuge) oder in anderen Etappen- bzw. Pilgerunterkünften (Gîte d’etape). Natürlich sind auf der Strecke auch reichlich Brotzeit- und Erholungspausen in kleinen, typisch-elsässischen Fachwerkdörfern vorgesehen, sowie ein Sightseeing-Tag in Straßburg, der Stadt des Europäischen Parlaments. Diese städtischen Aufenthalte können auch dazu genutzt werden, die Essensvorräte wieder aufzufüllen – die Gruppe versorgt sich nämlich tagsüber mit selbst zusammengestellten Vesperpaketen, abends wird gemeinsam in den Herbergen gekocht.

Voraussichtliche Route: Bad Bergzabern – Weißenburg – Walbourg – Brumath – Straßburg – Egersheim – Mont St. Odile – Châtenois – Kaysersberg – Couvent St. Marc – Guebwiller – Thann

Hinweis: Die Route kann sich aufgrund von Gruppenentscheidungen oder wetterbedingt ändern.

Leistungen: Übernachtung, Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter

Ort / Region

Elsass

Unterkunft

Verschiedene Zeltplätze/Herbergen

Anfahrt

Selbstanreise oder Teilnahme an betreuter Gemeinschaftsfahrt (Hin-und Rückfahrt): ab/bis München 70 EUR, ab/bis Nürnberg 70 EUR.

Informationen
Teilnehmerzahl
Maximal 15
Minimal 6
Termine
von bis Preis

buchbar
wenige Plätze frei
ausgebucht