Alpenüberquerung
Altersgruppe: 15-18 Jahre

Die Herausforderung

Die Alpen sind das größte Gebirge Mitteleuropas und seit jeher für die Menschen faszinierend. Ihre Schönheit und ihre Vegetation sind atemberaubend und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert – ob schneebedeckte Hänge im Winter oder üppig grüne Wiesen im Sommer. Die Überquerung der Alpen zu Fuß ist spätestens seit Hannibal ein Traum und eine sportliche Herausforderung für viele Menschen. Mittlerweile sind keine Elefanten mehr notwendig, um die Alpen zu überwinden, denn es gibt gut ausgebaute Wege und ein umfassendes Netz an Unterkünften, die Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Nichts desto trotz ist eine Alpenüberquerung kein Spaziergang.

 

An die Grenzen und darüber hinaus

Eine Alpenüberquerung zu Fuß macht man nicht mal so nebenbei. Gute Ausrüstung, Wandererfahrung und gute körperliche Fitness sind ein absolutes Muss bei dieser Tour, schließlich muss man nicht nur sich selbst, sondern noch einiges an Gepäck über eine Woche lang über die Alpen tragen: Gut gepackt wiegt der Wanderrucksack mit der eigenen Ausrüstung 8-10 kg, dazu kommt noch Gemeinschaftsgepäck in Form von Verpflegung und Kochern. Die Tagesetappen liegen zwischen 15-20 km mit vielen Auf- und Abstiegen. Übernachtet wird größtenteils in DAV-Hütten, sodass eine DAV-Mitgliedschaft* bei dieser Freizeit notwendig ist.

Die Jugendlichen gehen bei dieser Tour an ihre Grenzen und vielleicht auch manchmal darüber hinaus. Aber die Anstrengungen werden belohnt: Durch herrliches Alpenpanorama, wunderschöne Natur, fantastische Sonnenaufgänge und das Gefühl, diese Herausforderung gemeinsam in der Gruppe geschafft zu haben, sind eine gute Entschädigung für die müden Beine!

 

Die geplante Route

Mittenwald – Scharnitz – Hallanger Alm – Hall in Tirol – Glungezer Hütte – Lizumer Hütte – Tuxer Joch Haus – Dominikus Hütte – Wiener Neustadt – Luachner – Brixen

Die Route kann sich aufgrund von Wetterbedingungen und Gruppenentscheidungen ändern!

Leistungen: Übernachtung (Almhütten oder Biwak), Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter*innen, ggf. DAV-Mitgliedschaft*

 

*Eine DAV-Mitgliedschaft ist Pflicht. Wir schließen für alle, die keine besitzen, eine befristete Mitgliedschaft bis Ende des Jahres ab. Diese kann bei Bedarf übernommen werden. Sollten Sie bereits eine DAV-Mitgliedschaft besitzen reduziert sich der Teilnehmerbeitrag auf 775 EUR.

Ort / Region

Alpen/DEU, AUT, ITA

Unterkunft

Verschiedene Orte entlang der Route

Anfahrt

Selbstanreise oder Teilnahme an betreuter Gemeinschaftsfahrt (Hin- und Rückfahrt): ab/bis München 35 EUR, ab/bis Nürnberg 35 EUR

Informationen
Teilnehmerzahl
Maximal 15
Minimal 8
Termine
von bis Preis

buchbar
wenige Plätze frei
ausgebucht