Alpenüberquerung
Altersgruppe: 15-18 Jahre

Touristenmagnet Alpen
Im Winter locken die Alpen Ski- und Snowboardfahrer mit ihren zahlreichen Skigebieten und steilen Pisten. Aber auch das restliche Jahr ist das größte Gebirge Mitteleuropas ein Touristenmagnet: Wander*innen, Kletter*innen und Mountainbiker*innen finden hier was ihr Herz begehrt und sie können sich auf den vielen Wanderwegen, Klettersteigen und Mountainbikestrecken austoben. Bei unserem Klassiker, der Alpenüberquerung, erkunden wir die wunderschöne Landschaft der Alpen zu Fuß und wandern gemeinsam in der Gruppe von Deutschland aus, über Österreich bis nach Italien.

Die Herausforderung
Eine Alpenüberquerung zu Fuß macht man nicht mal so nebenbei. Gute Ausrüstung, ein wenig Wandererfahrung und gute körperliche Fitness sind ein absolutes Muss bei dieser Tour, schließlich muss man nicht nur sich selbst, sondern noch einiges an Gepäck über eine Woche lang über die Alpen tragen: Gut gepackt wiegt der Wanderrucksack mit der eigenen Ausrüstung 10-12 kg, dazu kommt noch Gemeinschaftsgepäck in Form von Verpflegung und Kochern von circa 3 kg. Die Tagesetappen liegen zwischen 15-20 km mit vielen Auf- und Abstiegen. Übernachtet wird größtenteils in DAV-Hütten, sodass eine DAV-Mitgliedschaft bei dieser Freizeit notwendig ist.
Wer sich der Herausforderung stellt wird für seine körperliche Anstrengung aber in jedem Fall belohnt: Herrliches Alpenpanorama, wunderschöne Natur, fantastische Sonnenaufgänge und das Gefühl etwas Großes zu schaffen sind eine gute Entschädigung für die müden Beine!

Die geplante Route
Mittenwald – Scharnitz – Hallanger Alm – Hall in Tirol – Glungezer Hütte – Lizumer Hütte – Tuxer Joch Haus – Dominikus Hütte – Wiener Neustadt – Luachner – Brixen

Die Route kann sich aufgrund von Wetterbedingungen und Gruppenentscheidungen ändern.

Hinweis: Eine DAV-Mitgliedschaft ist bei dieser Tour verpflichtend. Sollten Sie keine haben, schließen wir eine befristete Mitgliedschaft bis Ende des Jahres 2019 für Sie ab. Diese ist im Teilnehmerbeitrag enthalten und kann bei Bedarf auch übernommen werden. Wenn Sie bereits Mitglied sind, reduziert sich der Teilnehmerbeitrag auf 745,– EUR. Geben Sie bei der Anmeldung unbedingt mit an, falls bereits eine DAV-Mitgliedschaft vorliegt.

Leistungen: Übernachtung (Almhütten oder Biwak), Vollverpflegung, Material, Programm, Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter*innen, DAV-Mitgliedschaft

Anmeldeschluss: Donnerstag, 25.07.19

Teilnehmerbeitrag:
765,– EUR (mit bereits bestehender DAV-Mitgliedschaft 745,– EUR)

Ort / Region

Alpen/DEU, AUT, ITA

Anfahrt

Selbstanreise oder Teilnahme an betreuter Gemeinschaftsfahrt (Hin- und Rückfahrt): ab/bis München 35,– EUR, ab/bis Nürnberg 35,– EUR

Informationen
Teilnehmerzahl
Maximal 15
Minimal 8
Termine
von bis Preis

buchbar
wenige Plätze frei
ausgebucht