MTB-Action
Altersgruppe: 15-18 Jahre

Trail ‘n‘ Park! Das ist das Motto unserer Tour „MTB-Action“! Wie der Name schon sagt, ist dabei jede Menge Action auf dem Mountainbike sowohl im Bikepark als auch auf den umliegenden Trails geboten.

Zwar richtet sich die Tour an Fortgeschrittene, dennoch kann ein professioneller Fahrtechnikkurs in keinem Fall schaden, deswegen starten wir zu Beginn der Woche mit einem vierstündigen Kurs von der Bikeschule „Rock my Trail“ im Bikepark der MTB-Zone Geißkopf. Dort kann bereits vorhandenes Wissen aufgefrischt und neue Fertigkeiten dazugelernt werden. Außerdem bekommen unsere FFA-internen Mountainbikeexpert*innen direkt einen Eindruck von den Fähigkeiten der Gruppe und können dann die passenden Trails für die restliche Woche auswählen. Die Selbstversorgerhütte des DAV Deggendorf bietet dafür übrigens einen super Ausgangspunkt, denn es gibt in der Nähe jede Menge coole Strecken, die in der Woche auf Herz und Nieren getestet werden.

Nur ein einziger Tag im Bikepark wäre aber natürlich viel zu kurz, denn dafür gibt es dort viel zu viel zu entdecken! Deswegen heißt es noch weitere zwei Mal in der Woche: Ab zur MTB-Zone Geißkopf, alles aus sich herausholen und das neu Gelernte auf den dortigen Downhill-Strecken umsetzen. Im Park kommt durch die unterschiedlichen Strecken auf jeden Fall jede*r auf ihre*seine Kosten!

Achtung! Diese Fahrt ist nicht für MTB-Anfänger*innen geeignet. Folgende Fähigkeiten und Ausstattung sind Voraussetzung für die Freizeit:

  • Eigenes, geeignetes Mountainbike (mindestens Hardtrail)
  • gewisse Grundkondition
  • fahrtechnische Grundkenntnisse: richtiges Schalten, richtiges Bremsen, Fahren im Stehen
  • Beherrschung des eigenen Bikes
  • Grundkenntnisse übers eigene Bike bzw. dessen Technik
  • MTB- Erfahrung auf Waldwegen und losem Untergrund sowie teilweise steilem Gelände
  • Schutzausrüstung (Helm, Handschuhe, Schoner)

Ort und Unterkunft

Übernachtet wird in Mehrbettzimmern in der Hochwaldhütte des DAV Deggendorf bei Oberfrohnreut auf der Rusel. Mitten in den Bergen und dem Mountainbike-Paradies gelegen, bietet die urige Hütte 22 Schlafplätze, aufgeteilt in zwei Räume. Neben einer Küche sind außerdem ein Gemeinschaftsraum und Toiletten vorhanden. Wichtiger Hinweis: In der Unterkunft stehen keine Duschen zur Verfügung. An den Tagen, an denen wir den Bikepark besuchen, können die dortigen Duschen genutzt werden. Für die anderen Tage bauen die Jugendlichen zu Beginn der Woche eine DIY-Kaltwasserdusche.


Verpflegung und Wissenswertes

Wir bieten insgesamt drei Mahlzeiten am Tag an, Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Eine der Mahlzeiten ist immer warm, welche dies ist, hängt von der Örtlichkeit, dem Programm und den Wünschen der Gruppe ab. Tee, Leitungswasser, Obst und kleine Snacks stehen jederzeit zur Verfügung.

Gekocht wird gemeinsam – so ist das bei FFA üblich. Zusammen mit den Teamer*innen dürfen die Jugendlichen schnippeln, brutzeln, rühren und braten. Denn auch das gehört zu unserem Konzept der Verantwortungsübernahme! Was gekocht wird, entscheidet die Gruppe in einer Abstimmung am Anfang der Woche.

Alles, was Sie sonst noch über eine Freizeit mit FFA wissen müssen, finden Sie hier: Was Sie vor der Freizeit wissen sollten!


Leistungen im Überblick

  • Übernachtung in Mehrbettzimmern im Selbstversorgerhaus
  • Vollverpflegung
  • Betreuung durch qualifizierte Jugendleiter*innen
  • Materialien
  • Erlebnisreiches Programm
  • Technikschulung durch Rock my Trail-Bikeschule (Fremdleistung)
  • Zweitägige Liftkarte für MTB – Zone Bikepark Geißkopf (Fremdleistung)
  • Alle Eintritte, Kurtaxen und sonstige Gebühren

An- und Abreise

Selbstanreise und -abreise


Mindestteilnehmerzahl

8


Kooperation und Rabatte

Da Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk bundesweit als freier Träger der Jugendhilfe nach §75 SGB VIII anerkannt ist, besteht die Möglichkeit Zuschüsse durch das Jugendamt, Jobcenter, Landramtsamt o.ä. zu erhalten. Für Informationen über Voraussetzungen und Ablauf, wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Amt.
Auch eine Bezahlung mit Bildungs- und Teilhabe-Gutscheinen ist möglich.


Corona-Info

Das aktuelle Hygienekonzept finden Sie hier.



Anmeldeschluss

28.07.2021